Ein deutsches Sword Art Online Rollenspielforum. Ohne spielbare Originalcharaktere & ohne kompliziertes Attributsystem.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
FALLING CROWNS
Frohe Ostern aus dem FD!
Frohe Ostern
[Anfrage] Medieval Storys
Änderung | Neovine
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
Do Apr 05, 2018 12:33 pm
Mo Apr 02, 2018 7:22 pm
Sa März 31, 2018 5:52 pm
Mo März 26, 2018 5:59 am
Do Feb 22, 2018 6:59 pm


Teilen | 
 

 Die Berufe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mastermind
avatar
Anzahl der Beiträge : 65
Exp : 40
Klasse : Administrator
BeitragThema: Die Berufe   Di Okt 11, 2016 5:30 pm


Die Berufe
Eine kleine Zusammenfassung

Ein kleines Vorwort


Um es vorwegzunehmen: Da wir in diesem Forum abseits von seltenen Ausrüstungsgegenständen und Waffen kein wirkliches Inventar führen, und das konstante Durchkauen eines Berufes samt festgelegten Ressourcen, Rezepten und Spielzeit einfach zu langweilig wäre, ist das Berufesystem - ganz wie auch unser Kampfsystem - komplett auf das Rollenspiel ausgelegt. Soll heißen: Ihr spielt es schlicht aus, ohne dabei einer langweiligen und langwierigen Anleitung folgen zu müssen. Natürlich solltet ihr das Ausüben eines Berufes so logisch und nachvollziehbar gestalten wie möglich, doch ansonsten legen wir euch da keine Steine in den Weg - Und besondere Gegenstände können im späteren Spielverlauf immer noch hergestellt werden!

Die folgenden aufgelisteten Berufe sollen dabei eine grobe Übersicht bieten, welche Wege ihr mit eurem Charakter einschlagen könnt. Ihr müsst euch dabei auch nicht von Anfang an festlegen - Ihr könnt Eure Berufe innerhalb des RPGs auch noch mal wechseln. Wichtig ist nur, dass euer Charakter sich im Beruf ähnlich wie mit dem eigenen Charakterlevel verbessern soll. Sprich: Das Ausüben des Berufes im Rollenspiel kann und sollte nicht schaden, damit die eigene Story auch nachvollziehbar bleibt!

Ab der Stufe 25 ist es dann schließlich auch möglich, einen Zweitberuf zu wählen. Selbstverständlich könnt ihr dann auch einen dementsprechend passenden zweiten Sammelberuf erlernen! Seid dabei also kreativ, die Berufe müssen auch nicht immer zueinander passen.

Wer noch kein passend eingerichtetes Eigenheim oder keine Werkstatt hat, der muss seinen Beruf an dafür vorgesehenen Orten in den größten Städten und Siedlungen der Ebenen ausüben, sofern er eine kleine Quest für die Inhaber erledigt hat. Optional für die Jägerberufe, da diese ihren Beruf fast überall ausüben können.


Der Rüstungsschmied

Um es einfach auszudrücken findet der Rüstungsschmied seine Erfüllung darin, mit seinem Schmiedehammer auf Rohstoffe zu kloppen, um aus ihnen eine Palette an schwerer Rüstung und Waffen zu machen. Er kann aus den nötigen Rezepten und Ressourcen einzigartige Rüstungsteile herstellen, von Armschienen bis hin zu seltenen Waffen. Empfohlen für Spieler, die gerne in Marke Eigenbau in die Schlacht ziehen.

Sammelberuf - Schürfer


Der Goldschmied

Der Goldschmied findet seine Berufung darin, aus gefundenen oder gekauften Rohstoffen eine vielseitige und ästhetische Palette an Schmuck und Verzierungen zu schmieden. Mit den nötigen seltenen Ressourcen und Rezepten kann er sogar einzigartigen und durchaus wertvollen Schmuck herstellen. Empfohlen für alle Spieler, die im Spiel Wert auf Ästhetik oder Esoterik legen und für die Geld das letzte ihrer Probleme sein soll.

Sammelberuf - Schürfer


Der Ingenieur [Lv. 25]

Der Ingenieur ist da zuständig, wo der Rüstungsschmied seine Grenzen findet. Sein Spezialgebiet besteht darin, aus den ihm zur Verfügung gestellten Ressourcen nützliche und vor allem nicht ganz so preiswerte Aufwertungen für Ausrüstungen herzustellen und sie schlussendlich auch zu montieren. Und dabei begrenzt er sich nicht nur auf Schwere Rüstung, sondern kann auch Mittlerer Rüstung einen guten Schliff verleihen.

Sammelberuf - Schürfer


Der Gerber

Der Gerber verwendet so gut wie alles, was ein Monster oder wildes Tier an Material hergibt und verarbeitet es zu Mittlerer Rüstung oder Wurfgeschossen weiter. Dabei gilt: je stärker der besiegte Gegner ist, desto besser sind die Materialien. Zusammen mit diesen und den nötigen Rezepten ist auch er dazu in der Lage, Gegenstände von einzigartiger Natur zu erschaffen. Empfohlen für Spieler, die das Meiste aus ihren Raids und Loot herausholen möchten.

Sammelberuf - Jäger


Der Koch

Der Koch mag im ersten Moment als recht simpel erscheinen, hat aber durchaus seine Vorteile. Neben gutem und wohlschmeckendem Essen kann er Saucen und Desserts herstellen, mithilfe spezieller Rezepte stärkende Nahrung zubereiten und einen Haufen an Cor verdienen, sollte er sich dazu entscheiden seine Gerichte zu verkaufen. Empfohlen für Spieler mit Vorliebe für Glänzendes und Kulinarisches, eignet sich auch sehr gut als Zweitberuf, sollte man seinen Hauptberuf hoch genug geskilled haben.

Sammelberuf - Jäger


Der Schamane [Lv. 25]

Der Schamane mag im ersten Moment mythischer klingen als er in Wirklichkeit ist. Seine Profession findet er nicht - wie der Ingenieur - darin Aufwertungen zu erschaffen, sondern aus natürlichen Materialien einmalig verwendbare Artefakte zu erschaffen, die man sowohl im Kampf als auch während der Erkundung nutzen kann. Diese Artefakte können dabei entweder in Form einer Insignie kurzzeitig die Nebenskills erhöhen, als Totem versteckte Einheiten und Objekte aufdecken oder einen temporären Teleport erschaffen, den sowohl der Schamane als auch seine Mitspieler nutzen können.

Sammelberuf - Jäger


Der Alchemist

Der Alchemist verwertet so ziemlich alles was er findet - allen voran Kräuter und sonstiges Grünzeug - und stellt daraus Tränke, Kristalle und Gegengifte her. Im Bezug auf Utility (dt. Nützlichkeit) steht er in vorderster Reihe und ist somit ein äußerst mächtiger aber auch zeitaufwendiger Beruf. Empfohlen für Spieler, die das beste aus ihren Statuswerten holen wollen, Mengen an Cor benötigen oder im Late-Game einen Zweitberuf suchen.

Sammelberuf - Sammler


Der Braumeister

Wo der Alchemist sich darauf spezialisiert, Tränke, Kristalle und sonstige Gegenstände für den alltäglichen Abenteurer-Alltag herzustellen, widmet der Braumeister sich schlicht den Künsten der formidablen Düfte und des Genusses. Ob er nun feinsten Wein, starkes Bier oder wohlriechende bis nützliche Düfte herstellt, seine Palette ist aus dem Alltag genau so wenig wegzudenken wie die des Alchemisten. Zumal auch seine Produkte nicht gerade nachteilig sein können, je nachdem wie die Situation es hergibt.  

Sammelberuf - Sammler


Der Verzauberer [Lv. 25]

Der Verzauberer ist die vermutlichst mächtigste und zeitgleich auch situationsbedingteste Profession. Er ist dazu in der Lage, passive und einmalige Eigenschaften einer Waffe oder eines Rüstungsteiles mit den notwendigen Materialien und dem anschließenden Verlust des Gegenstandes zu extrahieren und anschließend in Form einer Aufwertung zu erlernen, die er dann unter nicht ganz unerheblichen Kosten auf neue Waffen oder Rüstungen anwenden kann. Prinzipiell unheimlich nützlich, allerdings auch sehr aufwändig.

Sammelberuf - Sammler


Template by Natscho
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.sao-rpg.net
 
Die Berufe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Stiftung Deutsche Jugendmarke e.V.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sword Art Online - RPG :: Die ersten Schritte :: Das Wichtigste zum Rollenspiel-
Gehe zu: