Ein deutsches Sword Art Online Rollenspielforum. Ohne spielbare Originalcharaktere & ohne kompliziertes Attributsystem.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Änderung im FD
Kündigung der Partnerschaft
Kündigung der Partnerschaft
Naruto Shinobi no Monogatari: Kirigakure braucht Verstärkung!
FALLING CROWNS
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
von Gast
Sa Mai 26, 2018 7:23 pm
Sa Mai 26, 2018 12:15 pm
Mi Mai 23, 2018 12:44 pm
So Mai 13, 2018 9:27 pm
Do Apr 05, 2018 12:33 pm


Teilen | 
 

 [E1 lSdA l "Anfänge können Schwer sein"] Symphonia & Largo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
avatar
Anzahl der Beiträge : 4
Level : 1
Exp : 1
Klasse : Schwertkämpferin II: Duellantin
BeitragThema: [E1 lSdA l "Anfänge können Schwer sein"] Symphonia & Largo   Di Dez 12, 2017 6:43 pm

<CF - Hauptplatz / Stadtmitte>

"Largo.... Wo bist du nur?", murmelte Symphonia vor sich hin und schaute sich suchend nach ihrem Bruder um. Es war für sie schwer zu verstehen gewesen. Sie suchte ihren Bruder am Hauptplatz gesucht... Sie hatte ihn nicht gefunden und dies war für die junge Symphonia ein Schock gewesen. Natürlich war sie es gewohnt auch mal ohne ihn aus zukommen, aber in der Hinsicht war es eine vollkommene andere Situation. Sie waren Geisel in einem Spiel gewesen! Sie hatte in ihren Leben noch nie gezockt! Sie kannte sich damit nicht aus und wusste nicht wie so etwas läuft. Das schien für sie alles schön nach Hinten los zu gehen, wenn sie das erste mal spielt und dann so eine Nachricht heraus kommt. Vielleicht war dies alles nur eine PR Sache und sie konnten sich in ein paar Stunden wieder ausloggen. Dies war eine Wahrscheinlichkeit die Eintreten konnte! Jedoch war sich Symphonia nie so sicher bei solchen Gedanken gewesen. Seufzend lief sie über die Straßen der Stadt der Anfänge und schaute sich nachdenklich um. Sie wollte zu ihrem Bruder! Das war ein großer Wunsch der blonden Dame gewesen und wenn dieser sich nicht bald erfüllte, würde sie indirekt schon ziemlich sauer werden und Amok laufen., aber dies waren nur innerliche Ausbrüche. Von außen würde man über diesen innerlichen Ausraster nicht so bemerken. "Ach Onii-Chan.... Wo bist du nur...?", sprach sie schmollend und offen heraus und schaute sich nicht mehr um, sondern setzte sich an einen gemütlichen und doch öffentlichen Platz. So hatte sie einen genauen Blick auf die Straßen und würde ihren Bruder herausfischen, wenn dieser hier vorbei laufen würde. Seufzend lehnte sie sich zurück und schloss die Augen. Sie hoffte innerlich wirklich das dies nur ein Gag war und sie später zurück kommen konnten. Sie hatte doch noch so viel zu erledigen! Sie hatte auf einmal immer mehr Gedanken was sie hätte tun können und wurde immer Unruhiger! Wieso kam ihr diese Gedanken so auf einmal in den Sinn! Sie wusste es nicht und verkrampfte sich von der Haltung immer mehr und saß nicht mehr locker auf ihren Platz, sondern versteifte sich immer mehr in diese Gedanken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatar
Anzahl der Beiträge : 5
Level : 1
Exp : 2
Klasse : Schwertkämpfer I: Verteidiger
BeitragThema: Re: [E1 lSdA l "Anfänge können Schwer sein"] Symphonia & Largo   Mi Dez 13, 2017 8:40 pm

<--- Hauptplatz - Stadtmitte

Es schien wie verhext. Flinn suchte seine Zwillingsschwester und wurde schlichtweg von der Menge verschluckt. Die allgemeine Panik drohte ihn zu überwältigen, aber dank seiner schauspielerischen Talente konnte er seine innere Unruhe gut unterdrücken und wirkte nach Außen ziemlich gelassen. Dennoch war da noch das Problem mit der Menschenmasse. Mit Willenskraft und dem rigorosen Einsatz seiner Ellbogen bahnte sich der junge Finne einen Weg durch die Menge an Leuten und rastete zunächst an einer Straßenlaterne. Schnaubend überlegte er, wie er wohl am besten seine Schwester finden würde. Relativ einfach wäre es ja gewesen, wenn er ihr einfach wie gewohnt eine Nachricht auf dem Smartphone hätte schicken können. Aber in einem VR-MMORPG gab es solche Helferlein halt nicht. Und eine Brieftaube fand er auch nicht in seinem Inventar. Grübelnd lehnte er sich noch einige Momente an die Laterne und versuchte sich in seine Schwester hineinzuversetzen. "Wo würdest du dich hinbegeben?", dachte der blonde Kerl laut nach und hatte dann eine ziemlich simple, aber auch logische Idee. Ein öffentlicher, aber leicht zu überschauender Ort.
Mit einem Ruck löste er sich also von der Laterne und verlor keine Zeit, einen geeigneten Ort in dieser doch relativ großen Stadt zu suchen. Nur langsam kam der Junge vorran, huschte sein Blick stetig hin und her, nach einer durchschnittlich großen Blondine Ausschau haltend. Sein Glück war ja, dass die meisten Personen in Japan dunkle Haare hatten. Zwar hatte sich der sozial recht bindende Trend von rabenschwarzem Haar wieder gelegt, aber dunkles Haar war dennoch weiterhin in der Überzahl. So musste es ja eigentlich ein leichtes sein, Freya zu finden. Zumindest war das seine logisch anmutende Theorie. In der Praxis stellte sich jedoch heraus, dass er eher ziellos umherirrte und so langsam dazu neigte, eine leichte Panik zu entwickeln.
Nach einer gefühlten Ewigkeit entdeckte Flinn dann blondes, wallendes Haar in der Nähe. Freya saß auf einer Bank genau da, wo er sie auch erwartet hatte. Sie hatte sich einen öffentlichen, relativ großen aber auch leicht zu überschauenden Ort ausgesucht. Ihr war die Anspannung gerade ziemlich anzusehen. Zwar verbarg sie größere Unruhe, aber ihre Haltung war sehr verspannt und sie schien angestrengt zu überlegen. Ohne lange zu warten, setzte er sich einfach zu ihr. "Hei, Freya. Kuinka voit?", grüßte er sie in ihrer Muttersprache und fragte sogleich nach ihrem Befinden. Vorsichtig legte er die Hand auf ihren Arm und lächelte im Versuch, sie aufzumuntern. Ihr erstes gemeinsames Videospiel hatte immerhin völlig anders begonnen, als die beiden es ursprünglich geplant hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
[E1 lSdA l "Anfänge können Schwer sein"] Symphonia & Largo
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Anfänger HK450 GT Pro und Komponenten
» Heli Anfänger--> Welchen HK 450 Heli
» 450er für Anfänger und Rundflieger
» HK 450 - Mein erstes Anfänger Setup....
» Spachtelmasse verdünnen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sword Art Online - RPG :: Das Inplay :: Szenen: Ebene 1 :: Freies Rollenspiel-
Gehe zu: